Jugendleistungsbewerbe

Am 15.06.2024 fand der Bereichsjugendleistungsbewerb in Teufenbach statt. Wir haben mit einer Bewerbsgruppe und einem Bewerbsteam erfolgreich teilgenommen.

3 Wochen später holten sich Olivia, Fabian, David und Lara in Frohnleiten das Abzeichen.

Blutspendetermin

Werde mit Deiner Blutspende zum Helden und Lebensretter – wir zählen auf Dich!

Freitag, 19. Juli 2024

Murau

WM Halle

Bundesstraße 10

15:00 – 19:00 Uhr

Informationen zum Blutspenden finden Sie unter: www.blut.at

 

Florianitag

Am 28.04.2024 feierte die Murauer Feuerwehr den Florianitag, die heilige Messe in der Stadtpfarrkirche wurde von Pfarrer Mag. Mörtl gehalten.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war die Segnung des MZF-A (Mehrzweckfahrzeug mit Allradantrieb). Die Freiwillige Feuerwehr Murau hat rund 100 Mitglieder, davon 12 Jugendliche – alleine bei der Teilnahme an Bewerben, Prüfungen und für Weiterbildung ist ein weiterer Bus notwendig um den Transport gewährleisten zu können.
Der neue Mercedes-Bus wurde aus Fördermitteln, Mitteln der Stadtgemeinde Murau und der Wehrkasse finanziert.
Der Kommandant bedankte sich herzlich bei Frau Julia Pirker, welche bereit war die Patenschaft für das Fahrzeug zu übernehmen.


Neben den Auszeichnungen und der Beförderungen der Jugend wurden JFM Annalena Wind, JFM Elina Schitter, PFF Christina Stock, PFF Elisabeth Geißler angelobt und haben den Schwur auf die Feuerwehrfahne abgelegt. BM David Schmiedhofer und BM Mario Spreitzer wurden mit dem Verdienstzeichen 3. Stufe, HLM Christoph Stock mit dem Verdienstzeichen 2. Stufe des Landes Steiermark ausgezeichnet.

Auch freute sich der HBI Thomas Tanner zahlreiche Beförderungen auszusprechen sowie den Dienstjubilaren zu gratulieren:

40 Dienstjahre:
OBI a.D. Ferdinand EICHHOLZER

45 Dienstjahre:
BM Wolfram KLAUSINGER
HBI a.D. Franz MAYRHOFER

50 Dienstjahre:
EOBI Stefan JÄGER 

Fotos: BM Wolfram Klausinger

Zum Bericht und Fotos von Anita Galler

Der große steirische Frühjahrsputz

Wir laden die Bevölkerung recht herzlich ein, etwas Gutes für unsere Umwelt zu tun und am Samstag, 20.04.2024 beim großen steirischen Frühjahrsputz – der größten Umweltaktion Europas – mitzumachen.

Treffpunkt ist um 15:00 Uhr am St. Leonhardplatz vor dem Kriegerdenkmal.

Säcke und Handschuhe sind vorhanden.

Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Weitere Infos auf Facebook oder unter www.abfallwirtschaft.steiermark.at

Osterfeuer 2024

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns auf nächstes Jahr!

Karsamstag, 30. März ab 18:00 Uhr beim Rüsthaus der FF Murau

  • Gemütliches Würstelgrillen am Lagerfeuer
  • Entzünden des Feuers durch die anwesenden Kinder ca. 19:00 Uhr (unter Aufsicht der FeuerwehrkamerdInnen)

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Der Reinerlös der Veranstaltung dient ausschließlich zur Anschaffung neuer Gerätschaften.

Private Osterfeuer:

Das Entzünden des Osterfeuers ist ausschließlich am Karsamstag von 15:00 Uhr bis Ostersonntag 03:00 Uhr zulässig.

Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried ruft zu besonderer Vorsicht und Umsicht auf. Das beginnt bei der Einhaltung der Mindestabstände zu Energieversorgungsanlagen und Betriebsanlagen mit leicht entzündlichen oder explosionsgefährdeten Gütern von mind. 100 MeternStraßen und Gebäuden 50 Meter und mindestens 40 Meter zu Baumbeständen wie Wäldern oder Baumgruppen.

Das Brauchtumsfeuer ist zu beaufsichtigen und abschließend verlässlich zu löschen um die mögliche Gefahr einer Brandausbreitung entsprechend zu minimieren.

Außerdem ersucht der Landesfeuerwehrverband um schriftliche Information an die Landesleitzentrale Florian Steiermark per Anmeldeformular welches von der Homepage des Landesfeuerwehrverbandes bereit gestellt wird.

Das unterstützt dabei, um einerseits unnötige Fehlalarmierungen zu vermeiden oder andererseits um im Ernstfall rasche Hilfe an den richtigen Ort zu bringen.

Die Kameraden der FF Murau wünschen ein schönes Osterfest!

Funkleistungsabzeichen in Silber

Am 2. März 2024 fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark Bewerb um das Funkleistungsabzeichen (FULA) in Silber statt. Von der Freiwilligen Feuerwehr Murau hatten sich vier Kameraden monatelang auf diesen Bewerb vorbereitet und konnten das begehrte Abzeichen in Silber erfolgreich bestehen. „Wir gratulieren HLM Manuel Illitsch, BM David Schmiedhofer, LM d.F. Simon Schuhberger und LM Stefan Klausinger herzlich zu diesem Erfolg!“

Die Anforderungen für das FULA in Silber sind anspruchsvoll. Zu den Aufgaben der TeilnehmerInnen gehören unter anderem das Führen des Einsatztagesbuchs, das Arbeiten mit GPS-Koordinaten und das Verfassen und Absetzen von Funkgesprächen an mehrere Funkstellen. Auch die zeichnerische Darstellung von taktischen Zeichen sowie der Umgang mit dem Digitalfunkgerät gehören zu den Prüfungsanforderungen.

OLM Christina Koller (außen links) und BM Mario Spreitzer (außen rechts) fungierten als Bewerter.

Feuerwehrball

Am 3.2.2024 wurde im Saal der Arbeiterkammer Murau das Tanzbein geschwungen. Kommandant
HBI Thomas Tanner freute sich viele Gäste, Ehrengäste sowie Abordnungen von Vereinen und
Feuerwehren zu begrüßen.
Die Murtal 5 begeisterten mit Musik für Jung und Alt und in der Disco wurde bis in die
Morgenstunden ausgelassen gefeiert.
Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war die Mitternachtseinlage – bei der von den Gästen die
Lieder „Ich war noch niemals in New York“ und „Wahnsinn“ mit Handpuppen nachgespielt wurden.
Ein gelungener Abend. Die Feuerwehr Murau bedankt sich bei allen Besuchern.

FJLA Gold

Herzliche Gratulation zur erfolgreich bestanden „Feuerwehrminimatura“!

Niklas Schuchnig, Felix Topf, Annalena Wind und Luca Rosenkranz stellten sich verschiedensten Aufgaben welche u.a. Erste Hilfe, Absicherung einer Unfallstelle, Aufbauen einer Löschleitung und Planspiele beinhalteten.

Besonders stolz ist Jugendbeauftragte Christina Koller auf ihre Schützlinge, da dieser Bewerb zum ersten Mal von FeuerwehrkameradInnen der FF Murau bewältigt wurde.

Zur Belohnung ging es in den VR-Escape-Room in Spielberg.

Zum Bericht des Landesfeuerwehrverbandes

Bilder: FF Murau: OLM Christina Koller / LFV: BR d.V. LFV Franz Fink

Übung beim Hallenbad

Am 10.11.2023 fand eine Übung beim Hallenbad Murau statt.

Übungsannahme war ein Chlorgasunfall, welcher eine Evakuierung sowie mehrfache Personenrettung mit schwerem Atemschutz erforderte. Organisiert wurde die Übung vom LM d.F. Andreas Bischof. Weiters im Einsatz waren FF Stolzalpe, FF Laßnitz, FF Niederwölz.