Letzter Einsatz:
22. Oktober 2021 - ALARMÜBUNG
ffmurau

Alarmübung

Schwerpunktübung Drittes Quartal- 2021!

Die beiden Verantwortlichen für die Schwerpunktübung – Ferdinand Eichholzer und Mario Spreitzer haben die 33 Mitglieder bei einer theoretischen Einschulung auf den praktischen Teil vorbereitet. Zugsunglück im Eisenbahntunnel mit Menschenrettung lautete die Übungsannahme. In diesem Zusammenhang wurde auch das Einsatzleitfahrzeug der STLB vorgestellt. Um 18.15 Uhr war es dann soweit. Mittels Sirenenalarmierung fuhren die angeforderten Einsatzkräfte zum Einsatzort und arbeiteten das vorbereitete Übungsszenario ab. Danke an den Betriebsleiterstellvertreter Herrn Fritz für die gute Zusammenarbeit und allen Beteiligten für die Vorbereitungsarbeiten.

Wehrversammlung und Florianigottesdienst

Am 8.8.2021 wurden erstmals coronabedingt die Wehrversammlung und der Florianitag an einem Tag abgehandelt. Nach der Überprüfung der 3-G-Regelung eröffnete Kommandant ABI Mayrhofer um 8.45 Uhr morgens die Wehrversammlung. Die Berichte wurden vom Kommando und den Sonderbeauftragten kurzweilig vorgetragen, der Rechnungsabschluss sowie der Voranschlag genehmigt und die neuen Kassenprüfer bestellt.

Nach dem Wortgottesdienst in der Stadtpfarrkirche nahm ABI Franz Mayrhofer gemeinsam mit Bgm. Kalcher die Angelobungen, Ehrungen, Auszeichnungen etc. vor.

Mit der Angelobungsformel

„Ich gelobe, meine freiwillig übernommenen Pflichten als Mitglied der Stadtfeuerwehr Murau pünktlich und gewissenhaft zu erfüllen sowie meinen Vorgesetzten gehorsam und allen ein treuer Kamerad zu sein.“ wurden

  • Fernando Eller                                   
  • Viktoria Michalitsch
  • Janik Kreinbucher

offiziell in den aktiven Dienst der Feuerwehr gestellt.

FM Fernando Eller wurde zum Fähnrich der Stadtfeuerwehr Murau ernannt.          

Insgesamt konnten sich 15 Feuerwehrmitglieder über eine Beförderung freuen!

Der Feuerwehrjugend wurde das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (welches im Juli d.J. absolviert wurde) im festlichen Rahmen überreicht. Über die Funktion des neuen Gruppenkommandanten der Jugend darf sich JFM Felix Topf und des neuen Fähnrich der Jugend darf sich Annalena Wind freuen.

Für den unwetterbedingten Katastropheneinsatz, welcher im Vorjahr in Kooperation mit österr. Bundesheer bewältigt wurde, verlieh ABI Mayrhofer außerdem die Katastrophenhilfe-Medaille in Bronze an 49 Mitglieder.

Fotos © Kevin Geißler / FF Murau

142. Wehrversammlung

Die 142. Wehrversammlung wurde im GH Lercher abgehalten. Neben einer beeindruckenden Jahrespräsentation und Filmbeiträgen berichteten die Sonderbeauftragten über das vergangene Berichtsjahr.

ABI Mayrhofer konnte viele Ehrengäste begrüßen (Bürgermeister, Gemeinderäte, ÖKB Murau, MGV Murau, FF Laßnitz und BTF Stolzalpe, Polizeipostenkommandant, Bürgergarde).

Die Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie die Abzeichen für das Bewerbsspiel der Jugend in Bronze und Silber wurden von Bgm. Thomas Kalcher im festlichen Rahmen überreicht.

Herr OBI a.D. Stefan Jäger wurde einstimmig von der Wehrversammlung zum Ehrenoberbrandinspektor befördert.

Die Wehrversammlung beschließt einstimmig Frau HLM d.V. Gerti Haas beim Florianitag zum Ehrenbrandmeister zu befördern.

HLM d.V. Thomas Tanner wird zum Zugskommandanten der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Murau ernannt und zum Brandmeister d.B. befördert.

FM Daniel Windisch wird zum Kassier der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Murau ernannt und zum Löschmeister d.V. befördert.

OBI Ferdinand Eichholzer und BM Thomas Tanner überreichten ABI Franz Mayrhofer das Verdienstzeichen in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes Burgenland der Partnerfeuerwehr Frauenkirchen.

Für die VRV 2015 (Erfassung von Feuerwehreinrichtungen) beschloss die Wehrversamlung einstimmig eine Zusatzvereinbarung mit der Stadtgemeinde Murau abzuschließen.